Mobil 09

 

Wenn Sie in Ihrer Organisation Veränderungsprozesse bewältigen, meistern Sie eine Heldenreise, analog zu den Protagonisten aus alten Mythen und modernen Geschichten. Das schwierige Auflösen alter Muster, das mutige Überschreiten innerer oder äußerer Grenzen und das Entfalten neuer Potenziale; das ist der charakteristische Weg von Helden und Heldinnen. Vielleicht sind Sie dabei, die Strategie zu ändern...ein großes Projekt zu stemmen... eine Marktkrise zu bewältigen... oder Ihre Führungskräfte brauchen einen Entwicklungsschub... Sie suchen neue Talente... Ihrem Team fehlt es an Kreativität... Das Heldenprinzip® schafft einen speziellen Gestaltungsrahmen für vielfältigste Changeprozesse. Es bringt die humanen und strukturellen Komponenten in Gleichklang. Methodik und Format können bedarfsorientiert an Aufgaben und Zielgruppen angepasst werden.

Universitärer Zertifikatslehrgang

Universitärer Zertifikatslehrgang
Schöpferisches Veränderungsmanagement
HELDENPRINZIP®
Diese Weiterbildung, die wir in Kooperation mit dem Berlin Career College der Universität der Künste Berlin durchführen, vermittelt tiefgreifendes Verständnis, Methoden und Gespür für Veränderungs-, Innovations- und Transformationsprozesse, die sich zunehmend einem rein rationalen Zugriff entziehen. Aus künstlerischen und kulturwissenschaftlichen Quellen entwickelten wir das Konzept Heldenprinzip. Dieses Modell hilft, andere Quellen unserer Veränderungskompetenz zu erschließen: Inspiration, Transrationalität, Schöpferkraft. Im Kurs erwerben Sie Grundlagenwissen zur Dramaturgie der Veränderung und erlangen die Kompetenz, sie anzuwenden (Teil A). Ihr Methodenrepertoire wird um künstlerisch-ästhetische Praktiken bereichert und erweitert (Teil B). Die erfolgreiche Teilnahme an dem aus 2 Teilen bestehenden Kurs sowie am Zertifikatskolloqium führen zum Erwerb des Hochschulzertifikat „Zertifizierter Veränderungsbegleiter nach dem Heldenprinzip®". Die Teile A und B sind auch einzeln buchbar. (siehe Anmeldebogen)
Der berufsbegleitende Kurs richtet sich an Menschen aus Wirtschaft, Bildung, Verwaltung und Gesellschaft, die nach innovativen Konzepten für eine nachhaltige Erneuerungskultur suchen: UnternehmerInnen, Führungskräfte, interne und externe BeraterInnen für Change, Personal- und OrganisationsentwicklerInnen, Coaches ect.
 
Kursleitung Nina Trobisch. Lumen GmbH
Lehre und Coaching Dieter Kraft, Dr. Karin Denisow
 


Ablauf
Modulare Weiterbildung mit Hochschulzertifikat in zwei Kursen
 
Kurs A 3 Module à 4 Tage
Grundlagen der Dramaturgie schöpferischer Veränderungsprozesse / Heldenprinzip®
 
Inhalte
  • Die Struktur der drei großen Akte des Wandels
  • Methoden schöpferischer Ideenfindung und Problemlösungen
  • Theatrale Instrumentarien für Recherche, Intervention, Reflexion
  • Veränderungsmanagement in Übergängen, in Krisen, im Wandel
  • Dramaturgische Wahrnehmung und Gestaltung von Veränderung
  • Prämissen einer schöpferischen Veränderungskultur
 
 
Kurs B 3 Module à 4 Tage
Künstlerisch-ästhetische Interventionen für die Personal- und Organisationsentwicklung
 
Inhalte
  • Anwendungsbereite Vermittlung von kunstbasierten Interventionen
  • Methoden schöpferischer Ideenfindung und Problemlösungen
  • Theatrale Instrumentarien für Recherche, Intervention, Reflexion
  • Dramaturgisches Rüstzeug für Spannungsbogen und Prozessmanagement
  • Kreatives Schreiben und Erzählen
  • Musikalische, rhythmische, bildkünstlerische und gestalterische Arbeitsformen
 
 
Termine
Kurs A
Modul 1 14.09. – 17.09. 2017
Modul 2 26.10. – 29.10. 2017
Modul 3 30.11. – 03.12. 2017
 
Kurs B
Modul 1 25.01. – 28.01.2018
Modul 2 15.03. – 18.03.2018
Modul 3 03.05. – 06.05.2018
 
Zertifikatskolloquium
10. und 11.10.2018
 
 
Umfang
Die Weiterbildung umfasst 6 Module und besteht aus 216 Unterrichtseinheiten an 24 Präsenztagen, 2 Tagen Zertifikatskolloqium und 20 Stunden Selbststudium. Begleitend zu den Modulen ist ein obligatorisches Coaching einzurechnen. (3 x 2 h)
 
Mindestteilnehmerzahl: 8
Höchstteilnehmerzahl: 12
 
Kurszeiten: jeweils Do, Fr, Sa von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
So von 10:00 Uhr – 16:00 Uhr
 
Ort: Berlin Career College der UdK Berlin
Bundesallee 1 – 12
10719 Berlin
 
Anmeldung
Beratung zum Kurs
Beratung zu Kursinhalten, zum Konzept und Methoden
Nina Trobisch
Tel.: +49 30 24009315
Fax: +49 30 24009316
Mobil: 01783966472
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Beratung zur Anmeldung, Zahlungsbedingungen und
Seminar- Rücktrittsversicherung

Dr. Karin Denisow
Tel.: +49 30 24009314
Fax: +49 30 24009316
Mobil: 01702436916
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Melden Sie sich hiermit verbindlich an: Zum Anmeldeformular
 
 
 
 
 
Haufe Akademie
HELDENPRINZIP® - Ihr Kompass im Change
 

Kommen Sie zur Haufe Akademie für das Seminar
Das Heldenprinzip® - Ihr Kompass im Change
Muster durchbrechen – Schwellen überwinden
 
aktuelle Teilnehmerstimme:
Change Management erfordert ein „Management des Ungewissen“. Mit dem Heldenprinzip® erhalten Sie ein ganzheitliches Vorgehen, um Veränderungsprozesse kompetent bis zum gelungenen Abschluss zu gestalten. Lernen Sie mit der Grundstruktur des Heldenwegs souverän und intuitiv zu handeln. Etablieren Sie mit dem Heldenprinzip® eine unterstützende Erneuerungskultur bei sich, im Management und in Ihrer Organisation.

Inhalte
Grundstruktur der Veränderung und Grundidee des Heldenprinzip®
Die Phasen der Veränderung – von der bekannten in die unbekannte Welt und zurück.
Der Held als Vorbild in Veränderungen/was wir vom Helden lernen können.
Der Prozessbogen von Veränderungen – strukturell und emotional.

Die Ebenen einer Veränderung
Persönliche Entwicklung – Kompetenz und Potenziale.
Veränderungsprozesse der Betroffenen – Partizipation und Identifikation.
Organisationale Veränderung – innen und außen.

Management des Ungewissen
Schöpferische Grundhaltung, transrationales Denken, Führungsstil.
Kreative Lösungsfindung und Kommunikation im Veränderungensprozess.
Umgang mit Krisen, Auf- und Umbrüchen.

Einsatz des Heldenprinzips in der unternehmerischen Veränderungspraxis
ganzheitliches Change Management an konkreten Beispielen.
Reflexion des eigenen Veränderungsprozesses im Kontext der universellen Struktur.
Vorausschau und mögliche Prophylaxe.

Ihr Nutzen
    • Durch Ihren individuellen Arbeitsprozess während des Trainings verinnerlichen Sie das Heldenprinzip® als Orientierung gebende Systematik für alle zukünftigen Veränderungen.
    • Sie lernen transrational zu denken und somit ganzheitlich situativ auch in der Ungewissheit zu agieren (Einheit von Denken, Fühlen und Handeln).
    • Sie erhalten erfolgserprobte Werkzeuge, durch die Sie Veränderungen besser und erfolgreicher steuern und umsetzen können.
    • Basierend auf realen und fiktiven Situationen greift das Training Ihre persönlichen Erfahrungen auf und hilft Ihnen so, Ihr Handlungsrepertoire zu erweitern
    • Individuelles Coaching im Nachgang zum Seminar verankert das Gelernte in der Praxis
 
Trainerin
Nina Trobisch

Methoden
Die Inhalte werden mit analytischen und kreativen Methoden aus Management, Kunst, Kultur und Psychologie vermittelt. Sie erhalten Inputs und erkunden die Seminarinhalte auf verschiedenen Lern- und Erfahrungsebenen: Körper, Emotion, Verstand, Unbewusstes. In interaktiven Lernsequenzen eignen Sie sich mit erfahrungs- und erlebniszentrierten Settings von Gruppen- und Plenumsarbeit
  • die theoretische Fundierung der Inhalte und
  • die sinnlich ästhetische Vertiefung von Eigenerfahrung an.
  • Sie arbeiten mit Reflexion und kollegialem Austausch.
  • Sie erlernen die praktische Handhabung wirksamer Instrumentarien.
Um die Übertragung und Verankerung des Gelernten in Ihre weitere Praxis zu unterstützen, haben Sie im Nachgang Gelegenheit für 2 Stunden individuelles Coaching durch Ihre Referentin (bereits im Preis des Trainings inbegriffen). Weitere Informationen hierzu erhalten Sie im Seminar.
Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen.

Teilnehmerkreis
Aktive Gestalter von Change-Prozessen, Führungskräfte, Geschäfts- und Abteilungsleiter, Personalmanager, HR-Manager
 
Termine
25.01.2017 -27.01.2017        Köln
19.06.2017 - 21.06.2017       Hamburg
11.10.2017 - 13.10.2017       München-Unterhaching
 
Weitere Informationen
Haufe Akademie
 
 
 
 
Kurzworkshop: Der Minotauros heute
 Ein Mythos | Ein Problem | Ein Material

Wie kann uns Heutige ein Mythos unterstützen?
 

Termine
auf Anfrage, Universität der Künste Berlin

 
weitere Informationen
 
 
 
 
 
Der Schöpferische Werkstatt für Filmemacher
Von der Wunde zur Gabe

Wie die anderen Künste die Dramaturgie inspirieren
 

Termine
31.März bis 01. April 2017 in Berlin

 
weitere Informationen
 
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn